Jan und der Taifun in den Philippinen


Heute mal keine bunten Taschen, sondern eine inspirierende Geschichte

 

Als Tafun Haiyan am 08. November 2013 auf die Küste der Philippinen traf rechnete keiner mit solch einer erschreckenden Verwüstung. Einer, der mitten drin auf Verwandtschaftsbesuch war, ist Jan. Jan ist der Chef von Robin Ruth Germany. Er fasste sofort den Entschluss, den Menschen dort zu helfen, nicht nur mit Spendengeldern, sondern mit konkreter Aufbauhilfe - Häuser wieder aufbauen, Dächer neu eindecken und die Menschen mit den dringendsten Gütern zu versorgen. Ab ging es kurz zurück nach Deutschland. Spenden sammeln, Waren organisieren, LKW organisieren und ab zurück ins Katastrophengebiet. Dort wurde Baumaterial, Möbel und Nahrung gekauft und dann erstmal vier Wochen mit angepackt. In Zusammenarbeit mit den Bewohnern konnten so Trümmer und Sturmschäden beseitigt und Häuser und Infrastruktur wieder aufgebaut werden. Hierfür möchten wir Jan größten Respekt zollen! Wir sind stolz darauf, mit einem solch engagierten Unternehmer arbeiten zu können! 

 

Saskia, Nicolai